Telefon:+ 086-0755-81475061. | E-Mail: kaiao@cn-rp.com
4
Blog
Sie sind hier: Heim » Nachrichten » Branchennachrichten » Wie man eine glatte Oberfläche mit 3D -Druck bekommt

Wie man eine glatte Oberfläche mit 3D -Druck bekommt

Anzahl Durchsuchen:39     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-04-30      Herkunft:Powered

Obwohl FDM der einfachste von allen ist3D -DrucktechnologienDie generierten Stücke müssen nach der Verarbeitung von Schritten durchlaufen, um das Aussehen der Designs zu verbessern. Die Nachbearbeitungsprozesse könnten manchmal komplex und chaotisch sein.

Viele, die 3D mit einem FDM -Drucker drucken, müssen akzeptieren, dass das Glätten von 3D -Drucken eine schwierige Aufgabe ist. Um Komponenten visuell ansprechend zu machen, muss man eine Vielzahl von Techniken lernen. Der Prozess wird komplizierter, wenn die Modelle anspruchsvollere Merkmale oder komplexe Geometrie enthalten.

Im Vergleich zu 2D -Druckern, bei denen der Auftrag abgeschlossen ist, sobald das Papier aus der Maschine ausgedruckt ist, scheint der 3D -Druck ein einfaches Verfahren zu sein. Das ist jedoch nicht die Tatsache.3d Druckenwird ganz anders definiert.

Auch nachdem ein 3D-Drucker seinen Job abgeschlossen hat, sind Nachbearbeitungsaktivitäten wie das Schleifen von 3D-Drucken, die Reduzierung der Unterstützung usw. erforderlich. Die Frage ist, wie 3D -Drucke geglättet werden können.

Schauen wir uns mehrere Strategien zum Glätten von 3D -Drucken an. Diese Strategien können das Aussehen von 3D -gedruckten Modellen drastisch verbessern.

Face-Shields-3d

3D -Drucktechnologien mit einer glatten Oberflächenfinish

Der FDM-Druck erzeugt aufgrund des Schicht-für-Schicht-Druckvorgangs und des Düsendurchmessers nicht immer eine glatte Oberflächenfinish.

Moderne IndustrieFDMMaschinen hingegen können erheblich feinere Oberflächen erzeugen. Infolge der pulverisierten Natur der in diesen Technologien verwendeten Rohstoffe erzeugen SLS, MJF und DMLs eine körnige Oberfläche. Unter Verwendung von Nachbearbeitungstechniken kann immer eine glatte Oberfläche in gedruckten Objekten erstellt werden, unabhängig von der 3D-Druckmethode.

Mehrere 3D-Druckprozesse können reibungslose, gedruckte Elemente liefern. Im Folgenden werden wir uns einige von ihnen ansehen.

SLA 3D -Druck

SLA 3D -Druckist die am weitesten verbreitete Harz -3D -Drucktechnologie. Es hat sich aufgrund seiner Fähigkeit, hohe Genauigkeit, isotrope, wasserdichte Prototypen und Endnutzungskomponenten auf verschiedene raffinierte Weise, Materialien mit feinen Details und eine glatte Oberflächenfinish zu erzeugen.

Alle 3D -Druckprozesse bieten die beste Auflösung und Präzision, empfindliche Details und exzellente Oberflächenbewegungen, aber der erhebliche Vorteil der Stereolithographie ist die Anpassungsfähigkeit.

SLA -Harzzusammensetzungen mit einer Vielzahl von optischen, mechanischen und thermischen Eigenschaften, die denen von Standardtechnik und Industrie -Thermosets entsprechen, wurden von Materialherstellern entwickelt.

Der Stereolithographie -3D -Druck hat sich bemerkenswerterweise dramatisch verändert. SLA 3D -Drucker waren in der Regel solide und teuer und benötigen Expertentechniker und kostspieligen Serviceplänen.

Desktop-Drucker im kleinen Format liefern jetzt die Produktion von Industriequalität zu erheblich geringeren Kosten und unvergleichliche Anpassungsfähigkeit.

PolyJET 3D -Druck

Polyjet ist eine moderne 3D-Druckmethode, die glatte, präzise Komponenten, Prototypen und Werkzeuge erzeugt. Es kann dünne Wände und komplizierte Geometrien herstellen, wobei die unglaublichste Materialsumme mit einer mikroskopischen Schichtauflösung und Präzision auf 0,014 mm verwendet wird.

Polyjet ist eine 3D -Druckmethode, die Elemente durch Sprühen von Millionen von Photopolymertröpfchen auf eine Build -Plattform erzeugt und sie mit ultraviolettem Licht heilt. Es ist jetzt eine der schnellsten und präzisesten 3D -Drucktechniken.

Die Polyjet-Technologie erzeugt detaillierte Prototypen, die die Ästhetik der Endprodukt übertragen, indem sie außergewöhnliche Details, Oberflächenglattheit und Genauigkeit liefern. Sie können Elastomere und flexible Komponenten modellieren, Prototypdesigns für Overmolding und flüssiges Silikonkautschukformel erstellen und hoch komplizierte Teilgeometrien erzeugen.

Um das Finish Ihres 3D-gedruckten Projektdesigns weiter zu verbessern, bietet Kaiao-Report auch eine Reihe von sekundären Diensten, darunter Malerei, Nachbearbeitung, Messung und Inspektion.

Die Polyjet -Technologie ist bekannt für ihren unglaublichen Realismus und ihre atemberaubenden Bilder. Ein Druckkopf pumpt flüssige Photopolymere in ein Build -Tablett, in dem jedes Tröpfchen in einem UV -Lichtblitz heilt, ähnlich wie der Standard -Tintenstrahldruck funktioniert.

Jeder Polyjet-3D-Drucker verfügt über eine Rasierer-scharfe Genauigkeit, glatte Oberflächen und ultra-feine Details. Die fortschrittlichsten Polyjet -Systeme können alles von Kunststoffen und Gummi bis hin zu menschlichem Fleisch replizieren und ein ganzes Farbenspektrum erzeugen - durch das Mischen einer Reihe von Photopolymeren in spezifischen Konzentrationen und Mikrostrukturen. Mit 1000 materiellen Variationen, aus denen Sie ausgewählt werden können, können Sie unterschiedliche materielle Eigenschaften und Ästhetik in Ihre Prototypen, Modelle, Texturen und Muster kombinieren.

Kohlenstoff dls

Carbon Digital Light Synthese (Carbon DLS) ist eine 3D-Drucktechnik auf revolutionärem Harzbasis, die polymere Objekte mit überlegenen mechanischen Qualitäten, Auflösung und Oberflächenqualität unter Verwendung digitaler Lichtprojektionen, sauerstoffunternehmenserhaltender Laser und Metalllegierungen erzeugt.

Durch die Aktivierung integrierter Komponenten, nicht zusammenfassbarer Designs und softwareabstimmbarer Gitter hilft die Carbon DLS-Methode Ingenieuren und Designer, ihre Produkte schnell und drastisch neu zu erfinden.

3D -Drucktechnologie

3D -Druckmaterialien mit einer glatten Oberfläche

Plastik ist jetzt der am häufigsten verwendete 3D -Druck Rohstoff. Plastik ist eines der anpassungsfähigsten Materialien für 3D-gedruckte Spielzeug und Hausmöbel.

Schreibtischutensilien, Vasen und Aktionsfiguren gehören zu den mit dieser Technologie hergestellten Artikeln. Plastikfilamente sind in durchscheinenden und hellen Farbtönen erhältlich, wobei Rot und Limettengrün trendy sind. Sie werden an Spulen vermarktet und haben ein mattes oder glänzendes Gefühl.

Die Anziehungskraft von Plastik ist angesichts seiner Härte, Flexibilität, Glätte und breiten Farbmöglichkeiten einfach zu verstehen. Plastik, das ein relativ kostengünstiges Material ist, ist in der Regel die Brieftaschen von Herstellern und Kunden.

Der Großteil der in dieser Methode verwendeten Kunststoffkünstler besteht aus einem der folgenden Materialien:

Polylactsäure (PLA):Polylaktisch ist eines der umweltfreundlichsten 3D -Druckmaterialien und besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Zuckerrohr und Maisstärke. Die Mehrheit der in dieser Methode verwendeten Kunststoffe besteht aus einem der folgenden Materialien: biologisch abbaubar. Die aus Polylactsäure hergestellten Kunststoffe, die sowohl in weichen als auch in komplexen Formen erhältlich sind, wird voraussichtlich in den nächsten Jahren das 3D -Druckgeschäft dominieren. Hard PLA ist das langlebigere und daher geeignetere Material für eine breitere Vielfalt von Anwendungen.

ABS (Acrylnitril Butadiene Styrol)ist aufgrund seiner Robustheit und Sicherheit eine beliebte Wahl für 3D-Drucker zu Hause. ABS, manchmal als \"Lego-Kunststoff bekannt, besteht aus pastaähnlichen Strängen, die ihm Härte und Flexibilität verleihen. ABS ist in verschiedenen Farben erhältlich und macht es ideal für Gegenstände wie Aufkleber und Spielzeug. ABC wird auch zur Herstellung von Schmuck und Vasen verwendet und wird bei Handwerkern immer beliebter.

PVA (Polyvinylalkoholplastik)ist ein auflösbares Unterstützungsmaterial, das üblicherweise in kostengünstigen Hausdruckern verwendet wird. PVA kann eine kostengünstige Wahl für maßgebliche Materialien sein, obwohl es nicht ideal für hochfeste Produkte ist.

Polycarbonat (PC):Polycarbonat ist ein weniger häufiges Material als die anderen und kann nur in 3D -Druckern mit Düsen verwendet werden, die bei hohen Temperaturen laufen. Polycarbonat wird verwendet, um unter anderem kostengünstige Kunststoffverbinder und Schimmelpilzschale zu erzeugen.

Verbesserung der Glätte bei der Nachbearbeitung

Die effektivste Technik, um eine saubere Oberfläche im 3D-Druck zu gewährleisten, besteht darin, die Nachbearbeitung zu verwenden. Die Nachbearbeitung kann normalerweise verwendet werden, um eine Glätte in einer Komponente zu erzeugen, unabhängig vom verwendeten Material- oder Druckmethoden.

Es stehen mehrere Nachbearbeitungstechniken zur Verfügung, aber nicht alle sind für alle Komponenten geeignet. Die wichtigsten Elemente, die die Nachbearbeitungsverfahren beeinflussen, sind Teilform und Material. Es ist erwähnenswert, dass die verschiedenen Arten unterschiedliche Texturen und Aussehen bieten.

Perlenstrahlung

Das Schussstrahlen umfasst eine Vielzahl von Techniken, einschließlich Perlenstrahlung. Diese Methode setzt winzige Glasperlen unter hohem Druck zum Reinigen oder Polieren einer Oberfläche frei.

Ein Perlenblaster schießt Medien in Form von Perlen aus einem Hochdruckkanoneninstrument an der Oberfläche des Materials. Das Ziel einer Perlen -Explosion ist es, eine glatte, glänzende und saubere Oberfläche zu hinterlassen. Hersteller verwenden Perlenstrahlen, um ein gutes Oberflächenfinish für Materialien wie Metalle, Kunststoff, Glas und Gummi zu erreichen.

Bei dem Perlenstrahlungsprozess geht es um die Projektion von kugelförmigen oder perlenförmigen Medien gegen ein Substrat. Die Technik wird mit einer gezackten Presse durchgeführt, um eine rauere Perlen -Explosionsfläche zu bieten. Der Einfluss der Glasperlen auf die Oberfläche der Komponente verleiht ihm eine konsistentere Politur.

Eine der am weitesten verbreiteten 3D -Druckoberflächen -Veredelungsmethoden ist das Sprengen von Glasperlen. Die empfindlichen Glasperlen bieten eine stumme oder glatte Oberfläche für solche Materialien.

Die Oberfläche des Materials erhält eine konsistente \"raues\" Perlen -Explosion mit groben Glasperlen. Sie helfen auch dabei, Fehler auf der Oberfläche des Substrats zu verbergen. Während Granat, Aluminiumoxid und andere Schleifmittel Substrate mit dunkleren Oberflächen hinterlassen, hält das Perlenstrahl die ursprüngliche Farbe der Komponente. Infolgedessen ist die Oberflächenpolitur hell.

Dampfglättung

Um die Modelloberfläche zu glätten, werden gelegentlich Chemikalien verwendet. Die Außenschicht des Objekts reagiert mit den Dämpfen. Die Schichtlinien werden entfernt, wobei dem Modell eine glatte äußere Schicht und ein glänzendes Erscheinungsbild hinterlassen.

Aceton oder das chemische Mittel Tetrahydrofuran werden häufig beim Drucken von PLA- und ABS -Strukturen (THF) verwendet.

Das Problem mit dieser Strategie ist, dass sie unkontrollierbar ist: Kleinere Details, die beibehalten werden sollten, können weggeschmolzen werden. Darüber hinaus kann das Einatmen der Dämpfe gefährlich sein. Geschlossene chemische Reinigungsgeräte können dieses Problem lindern.

Chemische Dampfglättung verbessert die Lebensfähigkeit von 3D-Druckern in der Lebensmittelverarbeitung, in medizinischen Geräten und den Konsumgütern und wird für Endverbrauchsanwendungen in diesen Sektoren vorgeschlagen.

Im Vergleich zu gewöhnlichen Nylon 12 3D-Druckern minimieren Dampfverletzte Nylon 12 3D-Drucke die bakterielle Adhäsion und Proliferation signifikant. Mehrere Biokompatibilitäts- und Sicherheitsstudien wurden an SLS- und HP-MJF-Komponenten von Dampfgeflügeln durchgeführt und sind bestanden.

Tumble Finishing

Tumbling ist ein Verfahren, das unerwünschte und hässliche Fehler und raue Oberflächen aus produzierten Gegenständen entfernt und sie glatt und poliert machen.

Tumble-Polieren, oft als \"Massenstumblasse bezeichnet, ist ein sehr effektives Verfahren, das in riesigen Mengen an Metall- und Kunststoffkomponenten in relativ kurzer Zeit mit automatisierten und halbautomatischen Geräten durchgeführt werden kann.

Professionelle Veredelungsgeschäfte schätzen aufgrund der zahlreichen Vorteile der mechanischen Oberflächenvorbereitung einen hohen Sturz.

Schleifen und Polieren

Das Schleifen kann auch verwendet werden, um eine Oberfläche in ihren ursprünglichen Zustand wiederherzustellen und unter anderem Kratzer und Kratzer zu entfernen. Die Oberfläche bestimmt die in jedem Szenario verwendeten Polierwerkzeuge, an denen wir arbeiten, und die erforderliche Genauigkeit.

In den letzten Jahren haben technologische Fortschritte zu verschiedenen Lösungen geführt, die uns dabei helfen können, diesen Schleifprozess schneller und sicherer zu gestalten. Wir haben Informationen zu den Schritten beigefügt, die Sie für diese Arbeit erledigen sollten, und die Polier- und Schleifwerkzeuge, die Sie benötigen.

Leichte Kratzer, Orangenschalen, kontaminierte Partikel und geringfügige Schäden, die durch Reibung oder Abrieb verursacht werden, werden durch Schleifen und Polieren entfernt.

Das Schleif- und Polierverfahren rettet die behandelten Oberflächen daran, neu gestrichen zu werden, um ein makelloses Finish zu erzielen.

Vergleich der Nachbearbeitungsoptionen für eine glatte Oberflächenfinish im 3D-Druck

Nachbearbeitung ist ein wesentlicher Aspekt des 3D-Druckprozesses, der manchmal vernachlässigt wird. Das Aussehen und das Gefühl von 3D -gedruckten Objekten werden immer größer, da sich der additive Fertigungssektor vom Prototyp zur Beendigung der Komponentenproduktion für Verbrauchermärkte verlagert.

Eine Postproduktionsbehandlung ist im Allgemeinen für Teile erforderlich, die mit 3D-Drucktechnologie erstellt wurden. Nachbearbeitung ist eine kritische Phase im 3D-Druckprozess. Beim 3D-Druck bezieht sich die Nachbearbeitung auf alle Verfahren oder Aktivitäten, die an einem gedruckten Element und jeder Methode zur Verbesserung des Produkts durchgeführt werden müssen.

Betrachten Sie es als letzten Schritt zur Erstellung und Verfeinerung von 3D-gedruckten Elementen. Entfernen von Unterstützung oder redundantem Material, Waschen und Härten, Schleifen oder Polieren eines Modells sowie Malen oder Färben sind alle Auswahlmöglichkeiten für die Nachbearbeitung von 3D-gedruckten Objekten.

3D -Drucktechnologie

Faktoren, die die Teiloberfläche des Teils während des Drucks beeinflussen

Einige der Elemente, die die Glätte eines 3D -gedruckten Elements während des Drucks beeinflussen, umfassen die folgenden.

Extrusionsrate

Die Extrusionsrate ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Bestimmung der Druckgenauigkeit und -qualität.

Eine ausreichende Menge an Material sollte über die Düse für glattes und Kleingedruckte extrudiert werden. Überextrusion und Unterextrusion sind die beiden signifikanten Formen von Extrusionsproblemen.

Materielle Überhitzung

Die Temperatur, bei der der Kunststoff aus der Düse entkommt, und das Tempo, in dem er abkühlt, sind zwei kritische Elemente bei der Bestimmung der Qualität eines Drucks.

Ein guter Druck hat einen anständigen Finish, wenn die beiden Komponenten korrekt ausgeglichen sind. Der gedruckte Kunststoff ist immer noch heiß und kann in verschiedene Formen geformt werden, bis er abkühlt. Es hält die Form, in der sie gedruckt wurde, sobald es abkühlt. Es dauert länger, wenn die Temperatur während des Drucks zu hoch ist.

Die Zeit, die zum Setzen benötigt wird, wird verlängert, wenn die Temperatur nicht korrekt abgekühlt wird. Heißer Kunststoff fließt in der Regel, und eine längere Einstellungszeit reicht aus, um kleinere Verformungen zu induzieren. Das Druckmodell verliert mit ziemlicher Sicherheit die Glätte infolgedessen. Beim Drucken kleinerer Modelle wird es als offensichtlicher angesehen.

Dies liegt daran, dass kleinere Modelle weniger Zeit in Anspruch nehmen, um jede Ebene zu drucken, was dazu führt, dass der neue Schichtdruck auf einer fälschlicherweise konfigurierten Ebene gedruckt wird. Die Verringerung der Drucktemperatur, das Erhöhen der Kühlrate oder das Verringern des Drucktempos, um Zeit für die Festlegung zu ermöglichen, ist eine beliebte Strategie, um die Überhitzung zu minimieren.

Ghosting/Wackel

Ghosting oder Wackeln ist eines der häufigsten Probleme, die Einzelpersonen haben, wenn ihre Wände nicht glatt sind. Dies tritt auf, wenn sich Ihr Drucker zu schnell bewegt, bis zu dem Punkt, an dem die durch die schnell bewegenden, schweren Stücke zu viel für die Verwaltung zu viel sind.

Ihr 3D -Drucker sollte an den falschen Stellen robust und nicht übermäßig schwer sein, um Geister zu vermeiden. Wellen und andere ungleichmäßige Muster verdecken das glatte Finish auf der Oberfläche des Drucks. Eines der Probleme, die 3D -Druckerhersteller hart daran arbeiten, ist eine Vibration, die vom Motor erzeugt wird.

Infolgedessen sind die meisten hochpräzise Drucker etwas schwer. Die Begründung dafür ist einfach: Reduzierung der Vibrationen durch Verbesserung der Stabilität der sich bewegenden Elemente des Druckers.

Fazit

Mehrere Variablen bestimmen die Glätte von 3D-gedruckten Elementen. Drucktechnologie, Materialien und Verfahren sind dafür Beispiele. Nachbearbeitungstechniken können normalerweise die erforderliche Oberflächenglättung erzeugen.

Kaiao-rprtBietet diese Techniken und Materialien zuverlässige und präzise 3D -Druckdienste.


Nachricht
Send A Message
Nachricht
Send A Message

BEDIENUNG

RESSOURCEN

Branchen

KONTAKTIERE UNS

+ 086-0755-81475061 / +86 13923414106
kaiao@cn-rp.com
Etage 2, Block 9, Industriepark von Aohua, Dalang Huarong Road, Longhua Bezirk, Shenzhen City, Provinz Guangdong, PRC 518110
Copyright © 2020 Shenzhen Kaiao Mold Technology Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten