Telefon:+ 086-0755-81475061. | E-Mail: kaiao@cn-rp.com
4
Blog
Sie sind hier: Heim » Nachrichten » Branchennachrichten » Was ist ein schneller Prototyp?

Was ist ein schneller Prototyp?

Anzahl Durchsuchen:1     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-08-25      Herkunft:Powered

Was ist ein schnelles Prototyping?

Was ist ein schnelles Prototyping?


Rapid Prototyping (RP) ist auch bekannt alsSchnelle Prototyping-Fertigung.(RPM).

Rapid Prototyping wurde Ende der achtziger Jahre geboren und ist eine High-Tech-Fertigungstechnologie, die auf der Materialakkumulationsmethode basiert. Es ist ein großer Erfolg in dem Fertigungsbereich in den letzten 20 Jahren betrachtet.


Es integriert Maschinenbau, CAD, Reverse Engineering Technology, Layered Manufacturing-Technologie, numerische Steuerungstechnik, Materialwissenschaft und Lasertechnologie.


Es kann automatisch, direkt, schnell, schnell und präzise Designideen in Prototypen mit bestimmten Funktionen oder direkt hergestellten Teilen umzusetzen, um eine hocheffiziente und kostengünstige Realisierungsmethode für Teile Prototyping und Überprüfung neuer Designideen bereitzustellen.


Das heißt, die schnelle Prototypisierungstechnik besteht darin, dreidimensionale CAD-Daten zu verwenden, durch die Rapid Prototyping-Maschine, die Schicht durch Materialschicht in einem massiven Prototyp aufgestapelt ist.


Egal, ob Sie unabhängig oder als Teammitglied arbeiten, schnelle Aktion ist der Schlüssel. Deshalb wird ein schnelles Prototyping eingestellt, ein Konstruktionsprozess, der Ideeation, Prototyping und Tests umfasst. Kann helfen, Designer schnell zu entdecken und ihre besten Ideen zu überprüfen.



Grundprinzipien des schnellen Prototypings


Rapid-PrototypingDie Technologie ist ein allgemeiner Begriff für Produktprototypen, das mit dem Prinzip der diskreten Schichtung hergestellt wird. Sein Prinzip ist:

Produkt Dreidimensionales CAD-Modell

→ Layered Discrete-Process und Rohstoffe-Schicht durch Schicht nach der diskreten Ebene geometrische Informationen stapeln

→ Erzeugen Sie ein solides Modell.

Diese Technologie integriert Computertechnologie, Laserverarbeitungstechnologie und neue Materialtechnologie.


Es stützt sich auf CAD-Software, um ein dreidimensionales festes Modell auf dem Computer herzustellen, und teilen Sie ihn in eine Reihe von ebenen geometrischen Informationen, um die Abtastrichtung und die Geschwindigkeit des Laserstrahls zu steuern. Die Rohstoffe werden selektiv durch Schicht durch Verbinden, Sintern, Polymerisation oder chemische Reaktion selektiv verarbeitet, um ein festes Modell des Produkts schnell aufzubauen.


Vorteile des schnellen Prototypings


Schnelle Prototypisierungstechnik.bricht durch den herkömmlichen Teilverarbeitungsmodus von \"leer → Schneiden → Fertigprodukt \", wodurch ein Präzedenzfall zum Herstellen von Teilen ohne Verwendung von Werkzeugen erstellt wird, und ist ein beispielloses, überlagertes Verarbeitungsverfahren von dünnschichtigen Verarbeitungsverfahren. Im Vergleich zu herkömmlichen Schneidemethoden hat das schnelle Prototyping folgende Vorteile:

(1) Freiformflächen und komplexere Teile können schnell hergestellt werden, z. B. Nuten, Schultern und Hohlteile in den Teilen, was den Entwicklungskosten und den Entwicklungszyklus neuer Produkte erheblich verringert.

(2) es gehört zu einer berührungslosen Bearbeitung, die keine Werkzeuge und Geräte erfordert, die für das Werkzeugmaschinenschneiden erforderlich sind, und keinen Werkzeugverschleiß und Schneidkrafteinfluss aufweist.

(3) Kein Vibration, Rauschen und Schneidmüll.

(4) Vollautomatische Produktion nachts kann realisiert werden.

(5) Die Verarbeitungseffizienz ist hoch, und das Produkt feste Modell und -form können schnell hergestellt werden.


Was ist ein schnelles Prototyping?

Einführung in das Rapid Prototyping-Modell


A.TheSchnelles Prototyping-Modell.Erfordert den schnellen Aufbau eines laufbaren Software-Prototyps, um Probleme zu verstehen und zu klären, so dass Entwickler und Benutzer einen Konsens erreichen können, und entwickeln schließlich kundenspezifische Softwareprodukte auf der Grundlage der ermittelten Kundenbedürfnisse.


B entwickelt sein.


C.Der Benutzer testet und bewertet den Prototyp und ergibt spezifische Verbesserungsvorschläge, um die Softwareanforderungen anzureichern und zu verfeinern. Entwickler ändern und verbessern die Software entsprechend, bis der Benutzer erfüllt und genehmigt ist, vervollständigen Sie die Software-Implementierung, Prüfung und Wartung.


Vorteile des schnellen Prototyping-Modells:


Die Vorteile des Modells reduzieren Entwicklungsrisiken, die durch unklare Softwareanforderungen verursacht werden.

Mangel:

• Die ausgewählte Entwicklungstechnologie und -werkzeuge können nicht mit der Mainstream-Entwicklung übereinstimmen.

• Die schnell etablierte Systemstruktur, die mit kontinuierlicher Modifikation gekoppelt ist, kann zu geringer Produktqualität führen.

Es ist aus der obigen Beschreibung ersichtlich. Das schnelle Prototyping-Verfahren ist ein häufig verwendetes Verfahren, wenn die Anforderungen nicht klar sind.


Kurze Beschreibung des Rapid Prototyping-Modells


Der Prototyp bezieht sich auf das ursprüngliche Modell, das ein bestimmtes Produkt simuliert, das häufig in anderen Branchen verwendet wird. Der Prototyp in der Softwareentwicklung ist eine frühzeitige ausgeführte Version der Software, die die wichtigen Eigenschaften des Endsystems widerspiegelt.


Das schnelle Prototyping-Modell wird auch als Prototyp-Modell bezeichnet, das eine andere Form des inkrementellen Modells ist; Es erstellt einen Prototyp, bevor er das echte System entwickelt und die Entwicklung des gesamten Systems auf der Grundlage des Prototyps schrittweise abschließt.


Der erste Schritt des Rapid Prototyping-Modells besteht darin, einen Rapid-Prototyp aufzubauen, um die Interaktion zwischen dem Kunden oder dem zukünftigen Benutzer und dem System zu realisieren. Der Benutzer oder der Kunde wertet den Prototyp aus und verfeinert weiterhin die Bedürfnisse der zu entwickelnden Software.


Durch allmähliches Anpassen des Prototyps zur Erfüllung der Anforderungen des Kunden kann der Entwickler feststellen, was die tatsächlichen Bedürfnisse des Kunden sind; Der zweite Schritt besteht darin, ein Softwareprodukt zu entwickeln, das der Kunde mit Sitz auf den ersten Schritt zufrieden ist.


Was ist ein schnelles Prototyping?




Wo das schnelle Prototyping-Verfahren verwendet wird?


Verwenden Sie ein schnelles Prototyping, um eine Master-Form herzustellen und Wachs, Silikonkautschuk, Epoxidharz, Polyurethan und andere weiche Materialien, um eine weiche Form zu bilden. Zum Beispiel ist das Mischmaterial aus Metall- und Epoxidharz kolloidal bei Raumtemperatur und kann bei Raumtemperatur gegossen und gehärtet werden, so dass er besonders zum Replizieren von Formen geeignet ist.


Die Lebensdauer der Spritzgussform aus diesem synthetischen Material kann 50-5000 Stück erreichen. Wenn Sie mit Raumtemperatur härtenden Silikonkautschuk verwenden, um Spritzgussstreifen herzustellen, beträgt die Lebensdauer im Allgemeinen nur 10-25 Stück. Wenn vulkanisierte Silikonkautschuk-Formen für das Gießen mit niedrigem Schmelzpunkt verwendet werden, beträgt die Schimmeldauer im Allgemeinen 200-500 Stück.


Mit einem schnellen Prototyping können Master-Formen oder weiche Formen mit traditionellen Prozessen wie Animierguss, keramischem Präzisionsguss, Galvoforming, Kaltspritzen usw. in Hartformen hergestellt werden, die Kunststoff- oder Metallteile in Chargen erzeugen können. Hartformen haben in der Regel eine gute Bearbeitungsleistung, kann teilweise geschnitten werden, um eine höhere Präzision zu erhalten, und kann in Einsätze, Kühlkomponenten und brennende Kanäle eingebettet werden.


(1) Die Silikonform verwendet den Prototyp als ursprüngliches Teil und wird mit vulkanisierter Silikonkautschuk gegossen, um die Silikonkautschukform direkt herzustellen, und da der Silikonkautschuk einen invertierten Winkelentwurf und einen Teil mit einer tiefen Nut hat, kann die Produktion abgeschlossen sein und das Gieß kann abgeschlossen werden. Nehmen Sie es direkt aus, was einzigartig im Vergleich zu anderen Formen ist.

Der Prozess ist:

Erstellen eines Prototyps, um die Oberfläche des Prototyps zu behandeln, um eine gute Oberflächenrauheit zu haben

Befestigung des Prototyps und des Formrahmens, Anwenden eines Trennmittel auf der Oberfläche des Prototyps

Wenn Sie das Silikonkautschukgemisch in die Vakuumvorrichtung legen, nehmen Sie die Luftblasen heraus, gießen Sie das Silikonkautschukgemisch, um eine Silikonkautschuk-Form-Silikonkautschukhärtung zu erhalten

Schneiden Sie den Silikonkautschuk entlang der Trennfläche ab und nehmen Sie den Prototyp heraus, um den Silikonkautschuk zu erhalten. Wenn festgestellt wird, dass die Form ein paar Defekte hat, kann er mit neuem Silikonkautschuk repariert werden.


Was ist ein schneller Prototyp?


(2) Harzverbundform Dieses Verfahren basiert auf dem Verbund aus flüssigem Epoxidharz und organischen oder anorganischen Materialien als Matrixmaterial und ein Formmaterial, das auf dem Prototyp basiert.Der Prozess ist:

Prototyp-Produktion und Oberflächenbehandlung-Design und Produktion von Formrahmen

→ Auswahl und Design der Abteilfläche

→ Bürstentriegelungsmittel (einschließlich Trennfläche) auf der Prototypoberfläche

→ Brush-GEL-Mantelharz.

Der Zweck besteht darin, die Formfläche von Reibung, Kollision, atmosphärischer Alterung und mittlere Korrosion zu verhindern, so dass die Form bei der tatsächlichen Verwendung sicher und zuverlässig ist. Gießen der konkaven Form - wenn die konkave Form abgeschlossen ist, wird es invertiert, und auch die Prototypoberfläche und die Trennfläche sind ebenfalls erforderlich.


Treten Sie gleichmäßig das Trennmittel- und Gel-Gaatharz auf, sobald die Form getrennt ist, und die in Raumtemperatur gegossene Form wird grundsätzlich in 1-2 Tagen gehärtet und geformt, dh die Form kann geteilt werden, der Prototyp kann herausgenommen werden, und die Form kann repariert werden.


Verglichen mit Metallharzen mit hoher Wärmebeständigkeit und hoher Verschleißfestigkeit können Epoxidharze bei Raumtemperatur häufig den Anforderungen erfüllen. Aus diesem Grund müssen zunächst Epoxidharze, die bei hohen Temperaturen geheilt sind, verwendet werden.


Dies ist verpflichtet, Probleme für Prototypen mit lichtempfindlichem Harz zu verursachen. Da es an der Erwartung bei 70-80 beginnt, ist hierfür ein Übergangskern erforderlich. Epoxidharz, Gips, Silikonkautschuk, Polyurethan usw. werden üblicherweise als Übergangsformkerne verwendet, und Gips- und Silikonkautschuk-Formkerne sind häufiger.


Diese Art von Epoxidharzform-Fertigungstechnologie hat die Eigenschaften von einfachem Prozess, hoher Formleitfähigkeit, hoher Festigkeit und nicht verarbeiteter Formfläche und eignet sich für Kunststoff-Brechungsformen, Blechziehformen, Blisterfilme und Polyurethanschaumformformen.


Schnelle Prototyping-Methode.


(3) Die Bogensprühform basiert auf dem Prototyp. Das geschmolzene Metall ist vollständig zerstäubt und auf die Oberfläche der Probenform mit einer bestimmten Geschwindigkeit, um die Oberfläche des Formhohlraums zu bilden. Der Träger ist mit Verbundwerkstoffen gefüllt, und ein Aluminium-gefülltes Epoxidharz oder ein Silizium wird verwendet. Der Gummi-Träger trennt die Hülle vom Prototyp, um eine genaue Form zu erhalten, und fügt ein Gatentystem und ein Kühlsystem usw. zusammen mit der Formstruktur zusammen, um eine Spritzgießform zu bilden.

Es ist durch einfachen Prozess und kurzem Kreislauf gekennzeichnet; die feiner Muster des Hohlraums und der Oberfläche sind gleichzeitig ausgebildet; Es beseitigt die Notwendigkeit teurer und zeitaufwändiger Prozesse, wie z. B. der Zeichnung der traditionellen Formverarbeitung und der Wärmebehandlung der CNC-Bearbeitung, und erfordert keine Bearbeitung; Die Genauigkeit der Formgröße ist hoch, der Zyklus wird verkürzt und die Kosten werden gespeichert.


(4) der Prozess der chemisch gebundenen keramischen Gießkavitätsform:

Verwenden Sie ein schnelles Prototyping-System, um eine Master-Form herzustellen

Gießen von weichen Materialien wie Silikonkautschuk, Epoxidharz, Polyurethan usw., um eine weiche Form zu bilden

Entfernen Sie die Master-Form in der weichen Form, die chemisch gebundene keramisch gebundene keramische Keramik (CBC-, keramischbasis Verbundmaterial auf Basismaterial. Material) Hohlraum

→ Härten Sie den CBC-Hohlraum bei 205 ℃

→ Polieren der Oberfläche des Hohlraums

→ Hinzufügen einer kleinen Batch-Produktions-Spritzgießform wie ein Gießsystem und ein Kühlsystem.

Die Lebensdauer dieses chemisch gebundenen Keramikhohlraums beträgt etwa 300 Stück.


Schnelle Prototyping-Methode.


(5) Verwenden Sie Keramik- oder Gipform, um Spritzgussformstahl oder Eisenhohlraum zu verwenden. Der Prozess ist:

Verwenden Sie ein schnelles Prototyping-System, um Master-Form herzustellen

→ Gießen Sie weiche Materialien wie Silikonkautschuk, Epoxidharz, Polyurethan, um weiche Form zu bilden

→ Master-Form entfernen

→ In Gießen von Keramik- oder Gipsenformen in weichem Formen-Gießen, Stahl- oder Eisenhohlraumhohlraum-Oberflächenpolierverarbeitung Gießsystem und Kühlsystem usw.

→ Spritzgussform für die Massenproduktion.

Der Vorteil des keramischen Formgussteils ist, dass das Prozessgerät einfach ist, und die erhaltene Form hat eine ausgezeichnete Reproduzierbarkeit, eine geringe Oberflächenrauheit und eine hohe Maßgenauigkeit. Es eignet sich besonders für die kleine Batch-Herstellung von Teilen, integrierter, bildender Herstellung von komplex-förmigen Teilen, Werkzeug- und Matribilisierung und Bilden von männlichen Verarbeitungsmaterialien.


Schnelle Prototyping-Methode.


(6) Investitionsgießverfahren zur Herstellung von Eisen- und Stahlformen

Nur der Prozess der Herstellung eines einzigen Stücks Eisen- und Stahlhohlraum ist:

Verwenden Sie das Rapid Prototyping-System, um die Master-Form herzustellen

→ Tränken Sie die Masterform in der keramischen Sandflüssigkeit, um die Formhülle zu bilden

→ Die Formhülle in den Ofen verfestigen und die Master-Form abbrennen

→ Die Master-Form in der Ofen-Heißformhülle vorheidern

→ Gießen von Stahl- oder Eisenhohlraum in der Formhülle

→ Polieren der Oberfläche des Hohlraums und Hinzufügen der Spritzgussform für die Massenproduktion, wie das Gießsystem und das Kühlsystem.


②Der Prozess der Herstellung mehrerer Eisenstahlhohlräume ist:

Verwenden eines schnellen Prototypsystems, um Master-Form herzustellen

→ Sprühen mit Metalloberflächen oder aus Aluminiumbasis, Siliziumkautschuk, Epoxidharz, Polyurethangießverfahren, das eine Wachsfilmformform bildet

→ Gießen Sie in der Formform den Wachsfilm mit geschmolzenem Wachs

→ Setzen Sie den Wachsfilm in die keramische Sandflüssigkeit, um die Formhülle zu bilden

→ Die Formschale im Ofen verfestigen und den Wachsfilm schmelzen

→ Die Formhülle im Ofen vorheizen

→ Gussstahl in der Formhülle oder Eisenförmigem Gehirn - Die Oberfläche des Hohlraums ist poliert und zur Spritzgussform für die Massenerzeugung wie das Gatentystem und das Kühlsystem zugesetzt.

Sein Vorteil ist, dass es Prototypen verwenden kann, um Teile mit sehr komplexen Formen herzustellen.



(7) Der Prozess der chemisch gebundenen Stahlpulver-Gießkavitätsform ist:

Verwenden Sie ein schnelles Prototyping-System, um Papiermaster-Form-gießende weiche Materialien wie Silikonkautschuk, Epoxidharz, Polyurethan usw. herzustellen, um weiche Form zu bilden

→ Trennen von Master-Form

→ Beim Gießen von chemisch gebundenen Stahlpulverhöhle in der weichen Form, das Bindemittel in den Hohlraum ausbrennt, gießen Sie Stahlpulver

→ Hohlraumkupferinfiltration-Hohlraum-Oberflächenpolieren

→ Hinzufügen von Gießsystem und Kühlsystem usw.

→ Massenproduktionsspritzgussform.




BEDIENUNG

RESSOURCEN

Branchen

KONTAKTIERE UNS

+ 086-0755-81475061.
kaiao@cn-rp.com
Etage 2, Block 9, Industriepark von Aohua, Dalang Huarong Road, Longhua Bezirk, Shenzhen City, Provinz Guangdong, PRC 518110
Copyright © 2020 Shenzhen Kaiao Mold Technology Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten